reisenurlaubundmehr.de – Der Nordblog

Abenteuer, Aktivurlaub und atemberaubende Natur!

Stockholm und seine Wunder

| Keine Kommentare

Stockholm gehört als Hauptstadt Schwedens, zu den bekanntesten Metropolen Schwedens und strahlt eine immense Anziehungskraft und einen ansteckenden Optimismus aus, der schon viele Reisende dahin geführt hat. Die Mittsommersonne erhellt die grünen Kupferdächer und erfüllt die stattlichen Häuser mit warmen Ockertönen. Die Lebensfreude der Menschen wird durch die kühle Brise des Meeres geweckt. Viele Reisende verirren sich nicht nur einmal nach Schweden und in seine Hauptstadt. Mitunter ist eines der Besonderheiten Stockholms, dass die Stadt auf insgesamt 4 Inseln zwischen Mälaren und der Ostsee eingenistet ist. Noch immer präsentieren sich die Stadtteile Stockholms auf gut erhaltener Bausubstanz, wobei einige der historischen Bauten noch aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen.

Sonnenuntergang in Stockholm

Stockholm ist mit seinen vielen Parks oder grünen Oasen ein absoluter Menschenanziehungspunkt. Mittlerweile leben rund 1,92 Millionen Menschen in Stockholm, in 2008 hingegen, lebten noch rund 793.000 Einwohner in der Stockholmer Innenstadt. Zum Großteil ist Schweden durch Wasser geprägt, wobei mindestens 30 Prozent für Grünanlagen und Parks jeglicher Art zu teil werden.
Auf der Insel Djurgården wurde in 1954 der erste städtische Nationalpark errichtet. Die kleine Insel Helgeandsholmen gehört hingegen zu den ältesten Gebieten Stockholms, dort ist auch der Reichstag angesiedelt.

In und rund um Stockholm sind drei Welterbestätten zu finden, die sogar auf der UNESCO-Liste stehen. Hier werden Stätten von unschätzbarem Wert für die Menschheit gelistet. Wer nicht nur zum Einkaufen oder zu Erholungszwecken nach Schweden reist, sollte die historische Architektur aus dem schwedischen Altertum besuchen, um damit seinen Horizont zu erweitern. Dazu gehören Birka, Schloss Drottingholm und der Waldfriedhof (Skogskyrkogården).

Schweden ist gleichzeitig die Welt der Wikinger. Auf einer Bootsfahrt des Mälarsees lassen sich außerordentliche Eindrücke aus einer entfernten Zeit sammeln. Gehen Sie auf Entdeckungstour im dreihundert Jahre alten Schlosstheater auf Schloss Drottningholm und reisen Sie in der Zeit zurück. Des Weiteren sind die eindrucksvollen Kapellen des Architekten Gunnar Asplung in der berühmten Landschaft hinter der Friedhofsmauer.

 

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.