reisenurlaubundmehr.de – Der Nordblog

Abenteuer, Aktivurlaub und atemberaubende Natur!

Irische Kochkunst kombiniert mit britischem Können

| Keine Kommentare

Jamie Oliver ist einer unter den Starköchen, die es über ihr eigenes Land hinaus geschafft haben. James Trevor Oliver wurde am 27. Mai 1975 in Clavering in Essex geboren und zählt heute zu den Besten der britischen Küchenmeister. Mit seiner ersten Kochsendung bekam er den Spitznamen „The Naked Chef“. Das steht für die einfachen Zutaten und seine verständlichen Rezepte, die mit dem breiteren Erfolg aber auch immer detailgetreuer und individueller wurden.

Jamie Oliver - Besser kochen
Weg zum Erfolg

Aufgewachsen ist Jamie Oliver in Clavering, das ist ein kleines Dorf in Essex in der Nähe vom britischen Cambridge. Er hat zunächst im Pub seines Vaters gearbeitet, direkt in der Küche, die ihm den Weg zum späteren Erfolg ebnete und somit wurde er schon in Kinderschuhen an kulinarische Genüsse herangeführt.

Im Westminster College in London erlernte er das Kochen und arbeitete später auch im Restaurant Gennaro Contaldo, in dem er mit Tim Mälzer, dem deutschen Fernsehstar in belebten Küchen, zusammenkam. Im River Café wurde Jamie Oliver schließlich fürs Fernsehen entdeckt und es folgten Werbespots und seine eingangs genannte erste Kochsendung, die ihm einen großen Bekanntheitsgrad verschafften.

Weitere Kunststücke

1989 gründete der damals noch unbekannte Jamie Oliver eine Band namens Scarlet Division, in der er sogar bis heute noch am Schlagzeug mitwirkt. Seit Juni 2000 ist er mit Juliette Norton verheiratet und heute Vater von zwei Töchtern und einem Sohn. Daneben hat er auch soziales Engagement gezeigt und fördert sozial benachteiligte Jugendliche, indem er ihnen das Kochen beibringt und sie darin fördert, in der Gastronomie Fuß zu fassen. Das ist ungefähr so wie bei den Fernsehprojekten, die Star-Koch Christian Rach in Deutschland gemacht hat.

Restaurants

Mittlerweile hat Jamie Oliver nicht nur England, sondern auch im niederländischen Amsterdam Restaurants. Natürlich ist das Fifteen in London das bekannteste Restaurant des Sterne-Kochs, trotzdem hat er eine Kampagne zum „besseren Essen“ in Schulkantinen gestartet und wollte damit aufzeigen, wie ungesund Fastfood ist.

Ein besonders großes Geheimnis seiner Kochkreationen sind die Marmeladen, die der Guru unter den britischen Köchen selbst macht und die besonders einzigartig schmecken.

Dublin verzaubert

In Irland, genauer gesagt in der Hauptstadt Dublin gibt es nun auch ein Restaurant von Jamie Oliver. Die Irland Küche wird einer kulinarischen Neuwelt unterzogen. Seit Herbst 2012 wird die irische Küche von Jamie Oliver vorangetrieben und das mitten in der Hauptstadt. Der Kochchef fasst nun auf grünem Landboden Fuß und ereifert sich gleich großer Euphorie für sein neues Restaurant im Stadtzentrum Dundrum.

Der Name des Restaurants sollte, laut letzten Informationen, einen italienischen Hintergrund haben. Aber bislang ist noch nichts bekannt geworden. Auf jeden Fall sind hier knapp 75 neue Arbeitsplätze gesichert worden und am 14. Juni 2012 wurde das Restaurant komplett und offiziell neu eröffnet, direkt beim Festival „A TASTE OF DUBLIN“. Die irische und internationale Küche werden nun von Oliver am Herd vereint und damit ein einzigartiges Konzept geschaffen.

Aber es gibt auch kritische Stimmen

2005 wurde Oliver für das Schächten eines Lamms in seiner Sendung kritisiert und im Jahr 2008 erstickte er ein Küken ebenfalls in seiner Kochsendung, um auf das Leben der Hennen in Legebatterien hinzuweisen.

Publikationen und Ehrungen

Neben dem Fernsehpreis BAFTA und dem Emmy Award 2010 für Food Revolution hat er auch einige Kochbücher herausgebracht, die sein Publikum mit Begeisterung liest. Kochen mit Jamie Oliver – von Anfang an genial. „Jamies Kitchen“ oder „Jamies Amerika“ sind nur einige seiner Bücher, die die Welt begeistern. Einige seiner Fernsehsendungen gibt es sogar auf DVD zu bekommen. Lassen Sie sich bekochen!

Die Geschichte von Jamie Oliver zeigt also, dass Erfolg schon früh beginnt und Talent der Grundstein jeden Könnens ist. Gerade in kreativen und tüchtigen Berufen. Wer Talent ausweitet und schult, kann mit großem Ehrgeiz viel erreichen und wird gewinnen. Und deshalb hat Jamie Oliver heute in der ganzen Welt Restaurants.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.